Das sind wir!



Wir, das heisst:   Jasmin, Dirk, Collin und Leslie mit unseren Hunden Motte und Ranja

Auch ein dicker Kater wohnt bei uns,  unser Ghandi.


 

Ich bin Tierarzthelferin und mein Mann ist Maschinenbaumechaniker. Wir wohnen im schönen Berglen vor den Toren Stuttgarts.

Die Tierliebe wurde mir schon in die Wiege gelegt, wie man so schön sagt, meine Eltern würden nur zu gerne wissen WER mir das in die Wiege gelegt hat!?

Denn in meiner Kindheit mussten Sie dank mir, unser Haus doch schon das ein oder andere mal mit Mäusekindern, Katzenbabies, Meerschweinchen, verletzten Eidechsen und so manch anderem Getier teilen.

So ist es dann auch nicht verwunderlich, dass ich den Beruf der Tierarzthelferin erlernt habe, der mir auch nach wie vor sehr viel Spass macht.

Allerdings arbeite ich auf Grund der Tatsache dass ich 2 Kinder,  ein großes Haus mit Garten und einen Stall voll Tieren habe nur 2x pro Woche.

Seit ich mich erinnern kann habe ich Meerschweinchen gehabt und jetzt hier in dem großem Haus ist es natürlich möglich einen Traum wahr zu machen und die Meeries zu züchten. Ich bin also der treibende Part hier, bin zuständig für all das was mit der Versorgung der Pflege und dem züchterischen Aspekt zu tun hat.

Mein Mann, hat bereits aufgegeben *grins* , er weiss mittlerweile, dass gegen mein genetisch verankertes Tierhelfersyndrom kein Kraut gewachsen ist. Und da er mich ja lieb hat *nochmal grins* hat er sich mir angeschlossen und ist für den handwerklichen Teil der Zipfelbacher Zwerge zuständig.

Neue Gehege/ Ställe und Häuschen bauen , Reparaturen oder Verbesserungen vornehmen, Anbauten vornehmen und meine Ideen ( von denen ich reichlich zu bieten habe) umzusetzen.

Auch meine Eltern haben den Einspruch gegen viele Tiere mittlerweile an den Nagel gehängt ( ein Kampf gegen Windmühlen ) und unterstützen uns mit den Meeris wenn wir mal in den Urlaub wollen. Meine Mum ist eine super Schweini-Nanny.

Meine Schwiegereltern, die mit Haustieren eigentlich nichts am Hut haben ( mein Mann hatte auch nie welche ) sind dazu übergegangen ( auch wenns echt ne ganze Weile gedauert hat ) es zu akzeptieren und helfen mir ebenfalls.

Mein Schwiegerpapa macht sogar eigenens Bio-Heu für die Zipfelbacher-Zwerge und beide Schwiegereltern sind ebenfalls da wenn wir mal nicht können.

siehe Meeri-Mampf

Meine beiden Kinder Collin und Leslie sind mit den Tieren hier groß geworden, sie kennen es garnicht anders und helfen ( Wenn auch hin und wieder unter Protest ) bei all dem was hier so zu tun ist.

Ställe misten, Gras sammeln gehen, Meeries füttern, und natürlich knuddeln und kuscheln.

Leslie hat ein ähnliches Helfersyndrom wie ich und kümmert sich sehr liebevoll um unseren Meeri-Nachwuchs oder auch mal um ein altes oder krankes Tier.

Ich habe viele Leidenschaften, nicht nur die Tiere, die Natur an sich, Kunst was sich bei mir darin zeigt, dass ich gerne Kreativ bin, viel Fotographiere. Mein Garten ist zu einer großen Leidenschaft geworden, zu sehen zu dürfen wie alles wächst und beginnt zu leben. Einfach toll! Wer gerne mal einen Blick in meinen Garten werfen möchte ,hier habe ich einige Bilder zusammengestellt von Garten und Umgebung!

Garten

So, nun wisst Ihr erstmal so ein bisschen etwas über uns, mal schauen was die Zeit so bringt und ob ich die Seite irgendwann noch ein wenig erweitern werde,

bis dahin... viel Spass beim weiterstöbern!